Selection - Kiera Cass [Rezension]





  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Sauerländer; Auflage: 1., verb. Aufl. (11. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3411811250
  • ISBN-13: 978-3411811250
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
  • Originaltitel: The Selection
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 15 x 4 cm






35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?





Das Cover ist ein absoluter Blickfang und war auch ausschlaggebend für meinen Kauf.Türkis ist sowieso einer meiner Lieblingsfarben. :)
Es sieht einfach durch das schöne Kleid und den Spiegelsaal majestätisch aus.
Der Klappentext hörte sich ebenfalls sehr interessant an, auch wenn es sich nicht nach einer typischen Dystopie anhörte, wie ich es normalerweise lese.  



Ich konnte sehr leicht in das Buch einsteigen, denn es baut sich nach und nach auf. 
Leider wird nicht viel über das neue, veränderte Land erzählt, nur, dass die Menschen in ,,Kasten'' unterteilt werden.
 Zur Erklärung: Die Kasten sind die Ränge der Gesellschaft, in der die Menschen leben.
Im 1. Kasten sind die Adligen und im 8. Kasten sind die Obdachlosen. 
Das Buch wird aus der Sicht von America, einem Mädchen, das völlig normal ist, erzählt. 
America lebt im 5. Kasten.
 Der Anfang des Buches zog sich zwar ziemlich in die Länge, aber es wurde von dort an immer besser.
Es beginnt damit, dass sich America sich für den Wettbewerb, der Prinz Marxions Hand verspricht, teilnehmen soll. 
Erst weigert sich America an dem Wettbewerb teilzunehmen, da sie in einen Jungen namens Aspen, der aus dem Kasten 6 kommt, verliebt ist. 
Doch plötzlich kündigt Aspen America die Freundschaft. 
Das fand ich eine sehr komische Wendung, da Aspen auf Knopfdruck nichts mehr von America wissen will, obwohl sie beide davor sehr ineinander verliebt waren. 
 Durch diese Wendung beschließt America nun doch an dem Wettbewerb teilzunehmen. Sie wird eine von den 35 Mädchen, sie nun um Prinz Marxons Hand kämpfen dürfen.  
Dieser Wettbewerb bringt Americas Familie Geld und sie kommen in eine höhere Kaste. 
America erkennt nach einer Zeit, dass Prinz Marxon doch gar nicht so ist, wie sie zuerst gedacht hatte. 
Nach und nach werden die Teilnehmer des Wettbewerbs weniger, da die Kandidatinnen gehen müssen bzw. von selbst in ihre Heimat gehen wollen. 
Für mich war es nervig, das die Autorin immer wieder erwähnt, dass America es nicht verstehen kann, das Aspen kein Interesse mehr an sie hat.
Ich dachte mir: ,,Ja, ich weiß, America liebt Aspen noch immer''.

Doch trotz dessen treffen sich America und Prinz Marxon immer öfter und America muss sich schon bald zwischen Aspen und Marxon entscheiden ...





Ich muss sagen das Buch erinnerte mich von der ,,Landschaft‘‘ her sehr an die Tribute von Panem. Zudem das Amerika in Kasten gesplitten ist.
So wie viele schon angekündigt hatten, konnte ich die Fernsehsenung ,,Der Bachelor‘‘ in diesem Buch ebenfalls wieder erkennen.
In dieser Geschichte könnt ihr lange auf Spannung und Action warten.
Es gibt nur einen kurzen Angriff von Rebellen, die aber nicht genauer erläutert wird.
Alles in einem fand ich das Buch sehr schön und ich fieber schon sehr dem zweiten Teil entgegen.







Kommentare:

  1. Das ist mein Lieblingsbuch!!! Ich weiß, dass es sehr einfach geschrieben ist, aber es hat mich soooo sehr unterhalten, dass ich auch den zweiten Band auf englisch gelesen habe und jetzt muss ich überlegen ob ich einen ebook-reader brauche, weil der 3.badn als ebook 1 monat eher rauskommt :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist ein sehr schönes Buch ♥
      Ich trau mich nicht Teil 2 auf englisch zu Lesen. :D

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
    2. Ich hab den 2ten Teil auf Englisch gelesen und es war eigentlich wirklich gut und sehr verständlich zu lesen :-)

      LG

      Löschen
    3. Danke für dein Kommentar Kosmos.
      Nun lohnt es sich nicht mehr. :D
      Es steht schon ein Erscheinungstermin für den zweiten deutschen Teil Fest. :)
      Bis dahin kann ich noch warten. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  2. Ein super Jugendbuch! Ich habe es auf Englisch gelesen, da ich auch den zweiten Teil bereits auf Englisch besitze (und ebenfalls gelesen habe). Die Story ist wirklich super und ich muss zugeben, dass es ein typischer Coverkauf war (mein Gott, dieses KLEID!), der sich allerdings gelohnt hat. Freue mich schon auf den letzten Teil! Hast du dir das ebook "The Selection - The Prince" angesehen? Da wird aus der Sicht des Prinzen erzählt :)

    Schöner Blog!

    Liebe Grüße,
    maaraavillosa

    maaraavillosa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das EBook leider nicht gelesen, da ich leider kein EBook besitze.. ;)
      Ich bin gespannt wann die anderen Teile auf Deutsch rauskommen werden. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  3. Schöne Seite, gefällt mir sehr gut. Dieses Buch muss ich auch noch unbedingt lesen, alle schwärmen nur so davon.

    LG Binchen84
    www.binchensbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen