Die Auslese - Nur die besten Überleben - Joelle Charbonneau [Rezension]




  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Penhaligon Verlag (26. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3764531177
  • ISBN-13: 978-3764531171
  • Originaltitel: The Testing (Book I)
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,6 x 3,4 cm








Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …





Das Cover ist schlicht, aber sehr schön gestaltet.
Darauf zu sehen ist die Protagonistin Cia mit einer Waffe in der Hand, die später in der Geschichte eine Rolle spielen wird.
Der Hintergrund ist hellblau und weiß, halt ein Himmel, denn die Geschichte spielt auch sehr viel in der Natur, also ,,draußen‘‘ unter freiem Himmel.
Der Klappentext ist spannend, verrät auch nicht zu viel von dem Inhalt.
Also ein gut gelungener Klappentext.
Wenn auch nicht hervorragend. ;) :D
Aber der ,,Hauptsatz‘‘ im Klappentext ist gut gelungen und hat für mich das Buch spannend gemacht.

,,Sie wurde auserwählt, um zu führen – oder zu sterben.‘‘





Ich muss sagen, ich habe mir dieses Buch gekauft, da ich schon sehr viel Lob über dieses Buch gehört bzw. gelesen habe.
Ich wurde aber irgendwie enttäuscht.
Vielleicht hatte ich mir durch dieses Lob etwas Herausragendes vorgestellt.
Aber wie auch schon andere Blogger berichtet haben, fand ich es auch eine 0815- Dystopie.
Es passiert nicht wirklich etwas Neues, was man nicht schon in anderen Dystopien gelesen hat.
Ein Protagonist, ein Test, die Liebe, Leute werden getötet, es gibt ein ,,Happy End‘‘.
Tja.
Ich will euch aber nicht die Lust nehmen, dieses Buch zu lesen. :D
Es ist ein gutes Buch, nur es ist halt wie alle anderen Dystopien.
Hier und da etwas anderes, aber alles in einem für mich langweilig.
Das Buch lies sich sehr gut durchlesen, was ich aber zu bemängeln habe, ist, dass mir Passagen manchmal zu lang beschrieben worden waren.

Zum Inhalt:
Cia lebt in einer Welt, die durch einen Krieg fast ganz zerstört worden ist.
Es gibt aber noch verschiedene Kolonien, wo die Menschen jetzt leben.
Aus jeder dieser Kolonien werden Jugendliche ausgewählt, um an einem Test teilzunehmen, die ihnen ermöglicht, an einer sehr guten Universität zu studieren.
Cia wird zu diesem Test eingeladen.
Ihr Vater durfte damals auch an diesem Test teilnehmen aber mysteriöserweise kann er sich nicht mehr daran erinnern…
Cia muss an 5 Tests teilnehmen.
Bei jedem der 5 Tests werden Jugendliche sterben.
Denn Fehler werden bestraft.
Sogar mit dem Leben.
Der 4. Test besteht darin, durch die Ruinen der zerstörten Städte einen Ausweg bzw. das Ziel zu finden.
In diesem Test schließt sie sich mit Tomas, ein Freund aus ihrer Kolonie, zusammen.
Auf dem Weg zum Ziel lauern viele Gefahren auf sie.
Werden die beiden es schaffen?
Wird Cia gewinnen?
Wird sie wie ihr Vater auch vergessen, was in dem Test passiert ist?

Lest selbst!





Dieses Buch ist ein schönes Buch.
Ich würde es aber Lesern empfehlen zu lesen, die die Tribute von Panem noch nicht kennen.
Denn es ist von der Art her genauso.
Aber weil ich die Tribute kenne, konnte mich dieses Buch nicht mehr umhauen.
Dennoch eine schöne Geschichte.
Macht euch am besten selbst ein Bild von diesem Buch. ;)





Kommentare:

  1. Huhu,

    ich bion sehr gespannt. Ich werde es nämlich als nächstes lesen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. :)
      Lass dich mal hören, wenn du es fertig hast. :)
      Deine Meinung zu dem Buch würde mich auch sehr interessieren. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  2. Huhu,
    eine sehr schöne Rezension! Mir hat das Buch richtig gut gefallen, schade das es dich nicht so ganz überzeugen konnte :-) Ich bin gleich 3x deine Leserin geworden und werde in Zukunft öfter mal vorbeischauen *-*

    Liebste Grüße
    Jenny, das GirlWithTheBooks

    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Unterstützung. :)
      Ich dachte auch, das mich das Buch umhauen würde.
      Vielleicht waren meine Erwartungen durch den Hype zu groß. :)
      Mal sehen wie das zweite Buch wird. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  3. Hey! Da du Leser meines Blogs bist, wollte ich dich auf mein Gewinnspiel aufmerksam machen :) Schau doch mal vorbei: http://lovely-lulu.blogspot.de/2013/11/giveaway-oasapcom.html

    Liebe Grüße, Lulu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo =)
    Ich gehöre zu denen, die das Buch vor Panem gelesen haben und ich war vollauf begeistert. Mir hat Panem zwar auch gefallen, aber ich fand "Die Auslese" einen Tick besser. Freue mich auf den zweiten Teil =)

    lg Maran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ein Panem Fan. ;)
      Fand aber dieses Buch lang nicht so stark, wie Panem.

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen