Watersong (2) - Wiegenlied - Amanda Hocking [Rezension]

 

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: cbt (26. August 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570161609
  • ISBN-13: 978-3570161609
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
  • Originaltitel: WATERSONG SERIES 2 - Lullaby
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,4 x 3,4 cm










 Gemma hat sich den verführerischen Sirenen angeschlossen – und ist nun selbst eine von ihnen. Verzweifelt wehrt sie sich gegen ihre dunkle Seite, ihren tödlichen Hunger, den Sog des Meeres. Aber je länger sie mit ihren neuen »Schwestern« zusammenlebt, desto schwerer fällt es ihr, dieser faszinierenden, abgründigen Welt zu widerstehen. Als es Harper, Daniel und ihrer großen Liebe Alex gelingt, Gemma aufzuspüren, entscheidet sie sich zur gemeinsamen Flucht. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis Lexi, Thea und Penn sie finden werden. Und wenn Gemma es bis dahin nicht geschafft hat, den Fluch der Sirenen zu brechen, erwartet sie bittere Rache ...






Das Cover ist ein wahrer Blickfang.
Es hat ,,Spiegelungen‘‘, was das Buch zum Glänzen bringt.
Auf dem Cover ist die Protagonistin zu sehen.
Sie steht auf den Felsen am Meer.
Sie trägt ein wunderschönes, schlichtes rotes Kleid.
In der Hand hält sie eine gelbe Feder und eine gelbe Feder fliegt in der Luft umher.
Was diese Feder auf sich hat?
Tja, das müsst ihr selbst herausfinden, indem ihr dieses Buch lest. :)

Der Klappentext ist ebenfalls gut gelungen.
Es macht das Buch ein wenig spannend, verrät auch nicht zu viel.
Der ,,Hauptsatz‘‘ ist gut gelungen, wenn für mich auch ein wenig zu lang.

,,Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea sind Sirenen- und suchen eine Vierte im Bunde. Immer tiefer ziehen sie Gemma in eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat.‘‘





Was soll ich zu diesem Buch sagen?
Bis auf:
LEST VERDAMMT NOCH EINMAL DIESES BUCH!
Solche guten Bücher gibt es selten!
Nachdem ich den ersten Teil schon gut fand, hat mich dieser Teil förmlich umgehauen!
Ich habe es innerhalb von 2 Tagen durchgelesen.
Es war einfach ein Suchtfaktor, der mich dazu gebracht hat, nicht mehr mit dem Lesen aufzuhören.
Der Schreibstil der Autorin war so gut, dass es mir dieses schnelle Beenden gelingen konnte.
Was mich allerdings ein wenig gestört hat, war, dass dieses Buch zwar aus zwei Seiten geschrieben wurde, aber man nicht von vornean wusste, wer da nun ,,denkt‘‘.
Es war so:
Vier (Kapitel)
Rückzug ( Titel des Kapitels)

ABER halt eben KEIN:
Gemma bzw. Harper (Aus der Sicht das Kapitel geschrieben wurde)

Und die Autorin hat manchmal ziemlich lange Sätze verwendet. ;)
Ein Beispiel:
,,Nachdem Gemma davon geschwommen und Harper allein an der Mole von Bernies Insel zurückgeblieben war, hatte Daniel sich um Alex gekümmert, der bewusstlos in der Hütte am Boden lag.‘‘

Was mich natürlich nun wieder ärgert:
Das warten auf den nächsten Teil …
Oh man, ich will wissen, wie es nun weiter geht. :)

Zum Inhalt:

Gemma ist freiwillig mit den Sirenen fortgegangen, damit sie ihre Familie und Alex nicht in Gefahr bringt.
Harper, Alex und Daniel sind immer noch auf der Suche nach Gemma.
Sie stellen Vermutungen an, dass die Meerjungfrauen wohlmöglich Sirenen sind.
Sie recherchieren viel, doch leider finden sie nicht viel über Sirenen heraus.
Auch Daniel tut alles Mögliche um die Aufmerksamkeit von Harper zu bekommen, denn dieser ist in sie verliebt.
Doch Harper hat noch immer Gefühle für Alex, doch dieser hat seine Liebe bereits an Gemma vergeben.
Es ist einfach ein Teufelskreislauf.
Als wäre dies nicht genug, gehen die mysteriösen Ermordungen von Jungen weiter.
In der Zeit hat Gemma damit zu kämpfen, sich der Lebensweise der Sirenen anzupassen, denn sie ernähren sich von menschlichen Herzen.
Doch die Sehnsucht nach dieser Gier ist sehr groß…
Daniel kommt auf eine heiße Spur, die sie zu Gemma bringen könnte.
Wird Gemma der Sehnsucht standhalten?
Werden Harper und Co. Gemma finden?
Werden sie die Sirenen stoppen können?

Lest selbst! :) 




 
Ein absolutes Highlight in diesem Jahr.
Es konnte sich in diesem Teil sogar noch von Ersten steigern.
Eine top Story, ein schöner Schreibstil und Spannung bis zum Schluss.
Einfach himmlisch!
Wer denkt, dass es sich um eine kitschige Geschichte handelt, hat unrecht!
In diesem Buch wimmelt es nur von Geheimnissen und Spannung.
Vielen Dank für dieses besondere Lesevergnügen! :)






Kommentare:

  1. Hi,du liest ja so gerne,deshalb kann ich dir das Buch "Geboren um Mitternacht" sehr empfehlen.Ich lese nicht so oft,aber dieses Buch habe ich am ersten Tag schon fast durch gelesen. LG Klara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommentar. :)

      Ja, über diese Bücherreihe habe ich schon sehr viel gutes gehört.
      Ich habe aber im Moment noch so viele ungelesene Bücher in meinem Regal.
      Außerdem bin ich gerade nicht so auf ,,Vampir-Stimmung''.
      Vielen Dank dennoch für deinen Tipp! :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  2. Eine schöne Rezension :-) Das Buch war allerdings schon auf meinem Wunschzettel :-P

    AntwortenLöschen