Getrieben - Durch ewige Nacht - Veronica Rossi [Rezension]

 



  • Gebundene Ausgabe: 364 Seiten
  • Verlag: Oetinger (Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789146218
  • ISBN-13: 978-3789146213
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Through the ever Night










Arias Kampf gegen Stürme, die Leben und Liebe bedrohen. Endlich haben Aria und Perry seinen Stamm erreicht. Doch seine Leute trauen Aria nicht. Um den Anfeindungen zu entfliehen, macht sie sich gemeinsam mit Roar auf die Suche nach der Blauen Stille, dem Ort, an dem alle Ätherstürme ruhen und der auch Perrys Stamm retten kann. Während ihrer Abwesenheit taucht Kirra, die Anführerin eines befreundeten Stammes auf. Wird Perry ihren Annäherungsversuchen widerstehen? Der zweite Band der packenden Trilogie: über eine Liebe, die Missgunst und Todesgefahren ausgesetzt ist und trotzdem niemals aufgibt.






Das Cover ist vom äußerlichen her wie der erste Teil.
Es ist jetzt nur nicht mehr grün, sondern blau, was ich persönlich ziemlich langweilig finde.
Aber ,,dasselbe Cover, nur eine andere Farbe‘‘ scheint im Moment ja ,,in'' zu sein.
Auf dem Cover ist Aira, einer der beiden Hauptpersonen in der Geschichte, zu sehen.
Das ,,R‘‘ von ,,Getrieben‘‘ zeigt einen Äther, ein starkes Gewitter, das die Menschen in der Geschichte bedroht.
Halt wie das Cover vom ersten Teil …

,,Manchmal muss man sich trennen, 
um Zueinanderzufinden.''

Der Klappentext verspricht Spannung und Romantik, dennoch nicht so viel im ersten Teil.
Es hört sich eher ein wenig trauriger an.





Das Buch habe ich mir gekauft, weil ich wissen musste, wie es mit Aria und Peregrine weitergeht.Das Buch ist der Kategorie Dystopie einzuordnen.Die Geschichte wird aus zwei Sichten geschrieben, die von Aira und die von Peregrine.Ich persönlich finde es gut, dass die Kapitel kürzer gehalten wurden, sodass ich trotz der Geschichtssprünge zwischen Aria und Peregrine gut hinterhergekommen bin.Ich finde auch, dass diese Sichtwandlungen die Geschichte gut aufgelockert hat.Das Buch ist gut und flüssig zu lesen.Dennoch hatte ich nach der langen Pause zwischen den beiden Büchern Schwierigkeiten wieder in die Geschichte reinzukommen. 
Ein kleiner Rückblick wäre nicht schlecht gewesen, da die Autorin sofort einen wieder in die vorherige Geschichte reinversetzt ohne noch einmal auf das Vergangene zurückzugreifen.
Später in der Geschichte habe ich bemerkt, dass sie die vergangenen Sachen noch einmal anspricht und so hab ich doch wieder in die Geschichte rein gefunden.
Da die Geschichte sehr gut ist geschrieben ist, konnte ich das Buch in einem Rutsch durchlesen.

Zum Inhalt:
Aria und Perry sind wieder in der Außenwelt bei Perrys Stamm.
Doch da Aria eine halbe Siedlerin ist, wird sie nicht richtig vom Stamm aufgenommen.
Aria bemüht sich um die Anerkennung des Stammes, jedoch ohne Erfolg.
Sie wird sogar vergiftet.
Aria sieht nur noch einen Weg, die Flucht mit dem Ziel die blaue Stille zu finden.
Die blaue Stille ist ein Ort, an dem es keine Äther geben soll.
Roar kommt Aria zur Hilfe und zusammen machen sie sich ohne Perrys Wissen auf den Weg.
Perry ist durch Airas verschwinden niedergeschlagen.
Aber er muss sich darauf Konzentrieren sein Stamm zu schützen, denn die Äther werden immer stärker und bedrohen den Stamm, die Nahrungsvorräte werden knapp …
Doch durch das Versprechen das Perrys Schwester Liv ihren Verlobten zum Mann nehmen zu lassen, rettet den Stamm, denn der Verlobte schickt als Dank Nahrung und Helfer.
Aria und Roar besuchen Liv in ihrem neuen zu Hause.
Leider läuft nicht alles so friedlich, wie es schien.
Aria und Roar sind gezwungen zu fliehen.
Währenddessen bemerkt Perry, dass sie hintergangen worden sind und Cinder, der Ätherstürme kontrollieren kann, entführt worden ist.
Und als wäre das nicht genug, ist Perrys Neffe in der Kuppel in großer Gefahr …
Was ist mit Liv passiert?
Werden Perry und Aria Cinder und Perrys Neffen retten können?
Werden sie die blaue Stille finden können?

Liest selbst :)





Ich kann einfach nicht genug von dieser Buchreihe bekommen.
Mich ärgert es, dass der finale Teil erst März 2014 veröffentlicht wird.
Oh man, ich muss doch wissen, wie es weiter geht! ;)
Wie ihr sicherlich merkt, bin ich von den Büchern sehr angetan. ;)
Wer die Panem Trilogie gemocht hat, wird dieses Buch auch in sein Herz schließen.
Ich fand es super! :)

Kommentare:

  1. Huhu, ich kann dir da nur zustimmen. Ich liebe die Reihe und freue mich so dermaßen auf den Abschlussband. ;)
    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich getaggt. Hoffe du machst mit :)
    LG Jules

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    danke fürs Folgen auf meinem Blog. Dein Design gefällt mir total gut.

    Liebste Grüße Anna ♥
    http://einmalusaundzurueck.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich habe dich gerade getaggt:
    http://just-book.blogspot.de/2013/12/tag-excellent-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :-)
    Mir gefällt diese Trilogie auch sehr gut und ich freue mich schon riesig auf das grosse Finale.
    Hast du schon "Die Verratenen" und "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski gelesen? Ich glaube, die Bücher könnten dir in dem Fall auch gefallen :-)
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelesen habe ich sie noch nicht..
      Aber Die Verratenen habe ich schon im meinem SuB Regal stehen. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  6. Ich bin durch dich an diese Bücher geraten und finde sie auch unglaublich schön und spannend zu gleich.aber schade das wir wirklich so lange warten müssen wie es weiter geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, das ich dich für das Buch animieren konnte und du nicht enttäuscht warst. :)
      Die 3 Monate überstehen wir auch noch. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  7. Ich bin auch total gespannt auf die Fortsetzung! Band 2 hat mir noch besser gefallen als der erste Teil, ich kanns schon kaum mehr erwarten :D
    lG,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag mich mal ^^
      Aber Mai ist noch soweit hin... :(

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen