Requiem - Lauren Oliver [Rezension]

 
 

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Carlsen (24. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551583013
  • ISBN-13: 978-3551583017







Lena und Julian sind endlich zurück in der Wildnis. Hier sind sie vorerst in Sicherheit und alles könnte gut sein. Doch etwas zwischen den beiden hat sich verändert, und Lena spürt, dass sie eigentlich zu Alex gehört. Aber auch Alex ist nicht mehr der, den sie immer geliebt hat, und wirkt seltsam abweisend. Hana dagegen, Lenas Freundin von früher, führt ein ruhiges und geordnetes Leben ohne Liebe mit dem für sie ausgewählten Partner. Und während die Rebellen alles für den entscheidenden Angriff auf Portland vorbereiten, muss sich Lena ihrer Vergangenheit stellen.




 


Das Cover ist schlicht, aber hübsch gestaltet wurden.
Der Hintergrund des Covers ist Silber / cremefarbend.
Auf dem Cover zu sehen ist die eine Kopfhälfte der Protagonistin, die die Augen geschlossen hält.
Ich finde die wiederholten Schriftzüge von ,,Freiheit‘‘ sehr gut.
Es verinnerlicht den Inhalt ein wenig.

Von dem Klappentext war ich nicht allzu angetan.
Er beinhaltet Gedanken von der Protagonistin.
Es macht keine Spannung, was ich mit in den Klappentexten immer wünsche.
Mich haben die vorherigen Teile dieser Trilogie zum Kauf gebracht.



 


Allzu sehr war ich von diesem Buch leider, wie auch viele andere Blogger, nicht.
Mit fehlte die Spannung am Anfang, außerdem kam ich leider nicht mehr allzu gut in die Story hinein.
Ein kleiner Rückblick hat mir gefehlt…
Ich hätte mir gewünscht, dass der Zwischenteil des Buches kürzer gehalten würde und dafür das Ende ein wenig besser beschrieben würde.
Das Ende ging mir nachher viel zu schnell. ;)
Der Schreibstil der Autorin war ok, die Kapitelabstände waren mir an manchen Stellen zu lange und nahmen mir die Lust am Lesen.
Als großen Pluspunkt kann ich dem Buch die Kurzgeschichte am Ende ansehen.
Es war ein schönes Extra. :)

Zum Inhalt:
Lena lebt in Freiheit, in der Wildnis, doch die Gefühle spalten sie, denn sie weiß noch immer nicht recht, wem ihr Herz gehört:
Julian oder Alex?
Doch eigentlich hat Alex ihr diese Entscheidung abgenommen…
Der Kampf um die Freiheit ist noch immer nicht vorbei.
Die Soldaten dringen immer tiefer in den Wald und zerstören alles und jeden.
Lena und ihr Freunde fliehen und suchen nach Verstärkung.
Immer wieder kommt es zu Kämpfen, die einige Opfer lassen…

In der Zwischenzeit ist Lenas alte beste Freundin Hana hinter der Mauer in ihren Hochzeitsvorbereitungen.
Sie soll den zukünftigen Bürgermeister von Portland heiraten.
 Doch nach und nach bekommt Hana bedenken, das irgendwas faul mit ihrem Verlobten ist.
Sie stellt Nachforschungen an und erfährt schon bald die Wahrheit.
… und Hana wird klar:
Sie ist gefangen.

Lena kämpft noch immer um ihr überleben.
Und als wären all diese Ereignisse nicht schon genug, trifft sie eine Person, 
die sie für tot gehalten hatte:
Ihre Mutter.
Doch anstatt sich in die Arme zu fallen, sehen beide nur ihr Ziel vor Augen:
Die Regierung hinter der Mauer zu stürzen.
… der große Kampf um die Freiheit beginnt und Lena gerät in große Gefahr...

Was passiert mit Lena?
Was erfährt Hana schreckliches über ihren Verlobten?
Werden die Rebellen die Regierung stürzen können?

Lest selbst. :)



 


Die Geschichte war gut, konnte mich aber nicht so sehr wie die anderen Teile überzeugen.
Wie schon andere Blogger angedeutet haben, finde ich das Ende auch sehr merkwürdig.
Bei mir bleiben einige Fragen offen, leider.
Nun ist auch diese Trilogie zu Ende, aber ich kann positiv auf sie zurückblicken. :)



 

Kommentare:

  1. Hallöchen, wollte nur kurz bekannt geben, dass ich dich getaggt habe :)
    http://bluesplashes.blogspot.co.at/2014/02/tag-ich-mochte-unbedingt-lesen.html

    AntwortenLöschen
  2. war selber ganz enttäuscht vom ende :(
    habe mich ein jahr lang darauf gefreut, und dann sowas!

    grüße,
    http://hardtocherish.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Na das sind ja tolle Aussichten, ich wollte mir eigentlich bald die Teile bestellen. Ich mag's aber garnicht wenn das Ende merkwürdig ist :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teil 1 und 2 kannst du dir getrost bestellen, die sind super. :D
      Teil 3 an sich ja auch, nur das Ende ist halt nicht so toll. :D

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen