Frostnacht - Mythos Academy - Jennifer Estep [Rezension]

 


  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: ivi; Auflage: 2 (10. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492703143
  • ISBN-13: 978-3492703147
  • Originaltitel: Midnight Frost








Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?




 


Das Cover wurde schlicht gehalten, passt aber sehr gut zu den Covern der vorherigen Bände.
Das Cover ist überwiegend Weiß, nur ein Paar blauer Augen und eine schattierte Nase ist zu erkennen.
Eine Art blaues ,,Feuer‘‘ ziert den unteren Coverrand.

Der Klappentext gefällt mir sehr gut, es handelt sich um eine Art Selbstvorstellung.
Es wird in der Ich-Perspektive kurz erklärt, um wen es geht und was in dieses Buch passieren wird.
Es ist mal was anderes als die anderen Klappentexte. :)





Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, zwar bin ich auch wieder bei diesem Buch ,,ins kalte Wasser gesprungen‘‘, da ich die vorherigen Bände nicht kannte, aber das machte hier nicht viel aus.
Es wurde mir schnell klar, um was es ging und es ist eine Art Geschichte für sich, dass man nicht unbedingt die vorherigen Bände gelesen haben muss.
Aber sehr wahrscheinlich werde ich die vorherigen Bände nachlesen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. ;)
Der Schreibstil und die Kapitelaufteilung haben mir sehr gut gefallen. :)


Zum Inhalt:

Gwen kann es noch immer nicht fassen:
Logan wollte sie töten.
Ihr war zwar klar, dass er es nicht aus freien Stücken gemacht hat, doch der Schmerz sitzt tief.
Doch Gwen bleibt keine Zeit zum Durchatmen, denn die nächste Gefahr lauert schon.
Jemand wollte sie vergiften, doch ihr gelang es rechtzeitig es zu bemerken, dieses Glück hatte der Nickamedes nicht und schwebt nun in großer Lebensgefahr.
Gemeinsam mit ihren Freunden macht sich Gwen auf die Suche nach dem Gegenmittel, eine Pflanze, die nur in einer Ruine in den Rocky Mountains zu finden ist.
Gwen ist klar, dass es sich um einen Hinterhalt der Schnitter handelt und sie dort sicherlich empfangen werden, doch sie tut alles, um Nickamedes zu retten.
Schon auf dem Weg dorthin lauern Gefahren, die zu bewältigen gelten.
Als sie auf dem Weg zur Ruine sind, rettet Gwen einem Greif das Leben, indem sie ihn aus einer Falle der Schnitter befreit.
In der Ruine angekommen, sind zunächst keine Schnitter zu sehen.
Sie entdecken die Blume, doch sie dürfen sie nur um Mitternacht pflücken, sonst verliert sie ihre ,,Macht‘‘.
Doch mit dem warten kommen auch die Schnitter.
Der große Kampf beginnt…
… und eine Gwen erfährt die Wahrheit über ihren Vater.

Wird es ihnen gelingen, die Schnitter zu bewältigen?
Werden sie Nickamedes retten können?
Was ist mit Gwen Vater geschehen?


Lest selbst! :)





Ein Buch voller Action und der griechischen Mythologie!
Es konnte mich in seinen Bann ziehen, denn es gab nahezu keine Stelle, wo es nicht spannend war. :)
Ein Buchtipp für Leser, die die griechische Mythologie und Spannung mögen. :)
… und natürlich ein Muss für alle Fans der Mythos Academy! ;)





Kommentare:

  1. Das ist ja mutig, so kurz vorm Finale einzusteigen =) Freut mich zu hören, dass du trotzdem so gut damit klargekommen bist, und dass es dir gefallen hat ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß, ich habe noch ordentlich was nachzuholen ^^ :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  2. Ich finde es auch mutig, dass du so kurz vor dem Ende eingestiegen bist.. und es nicht bereut hast. :D Die Mythos Acadamy - Reihe gehört zu meinen Lieblingen, vor allem auch weil sie definitiv meine Vorlieben trifft (Mythologie ♥♥). Ich hab den finalen Band schon auf englisch gelesen, der ist auch ziemlich spannend und empfehlenswert. :)


    So, und um jetzt mal noch alles reinzustopfen, was ich loswerden will:
    Generell finde ich deine Rezis (hab mir die von von mir bereits gelesenen Büchern durchgelesen) schön und treffend. Auch den Blog an sich finde ich toll. Hab mich mal als Leser hier auch verewigt. :>
    Wie kommt's, dass du mich bei G+ geaddet hast? :D Ich hab heute auf einmal ne Notification gesehen, dass du mich geaddet hast :D Bist du über meinen Blog (pandastic-books-and-more.blogspot.de) zu mir gekommen? :)

    Liebe Grüße
    Lisa ☼

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir. :)
    Um deine Frage zu beantworten:
    Ja, ich bin durch dein Blog auf dich gestoßen. :)
    Ich habe bei einer anderen Bloggerin gestöbert und bin dabei auf dich gestoßen. :)

    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  4. Also ich selbst komme jetzt zu diesem Buch und kann dir eins sagen...die Bücher sind klasse aber es nervt mich das immer und immer alles wiederholt wird. Es wird tatsächlich in jedem Buch erklärt was gwen für eine Gabe hat oder sie anderen oder was sie damit macht usw und sofort. Jedes kleine bisschen wird wiederholt was ich bereits im ersten Buch wusste und ja im zweiten...achja und im dritten😂.das ist etwas schrecklich. Zu deinem Blog möchte ich sagen wow. Ich liebe ihn und habe mir viele Bücher geleistet nur weil ich eine schnelle Meinung einholen konnte. Mach weiter so.

    AntwortenLöschen