Strawberry Summer - Joanna Philbin [Rezension]





  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: cbt (10. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570308944
  • ISBN-13: 978-3570308943









 Vielen Dank an den cbt Verlag für dieses Rezensionsexemplar!




 Sonne, Strand und Meer wünscht sich Rory neben ihrem Sommerjob. Als »Mädchen für alles« wird sie ihre Ferien bei der wohlhabenden Familie Rule in den legendären Hamptons verbringen. Doch es kommt alles anders: Die verwöhnte Tochter des Hauses macht ihr das Leben schwer, und sobald Rory Connor, den Sohn, kennenlernt, ist es um sie geschehen. Die Rules halten Rory allerdings nicht gerade für den richtigen Umgang für ihren Nachwuchs. Und Rory steht plötzlich vor der Entscheidung: Kämpft sie um ihre große Liebe, oder verschwindet sie und kehrt in ihr altes Leben zurück, als sei nichts gewesen?









Das Cover wurde sehr romantisch gestaltet. ;)
Perfekt für eine Sommer-Liebes-Lektüre. :)
Auf dem Cover zu sehen sind ein Mädchen und ein Junge, die am Strand liegen.
Der Junge ist über das Mädchen gebeugt.
 
Der Klappentext verspricht eine schöne Sommerlektüre, die natürlich wie fast alle, über die liebe Liebe handelt. ;)
Der Hauptsatz lautet:


,, Ein Sommer in den legendären Hamptons‘‘





Obwohl ich von den ,,richtigen‘‘ Liebesgeschichten abgewichen bin, hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. ;)
Der Schreibstil war locker und leicht und somit sehr angenehm.
Man war auch die ganze Zeit über mit der Geschichte gut bedient und durch die Personenwechsel im Buch wurde das Buch auch gut mit Informationen gestückt.




Zum Inhalt:
Rory ist sehr froh, als sie einen Sommerjob in den Hamptons bekommt.
Es soll der perfekte Sommer werden:
Sommer, Sonne, Strand und nebenbei noch ein wenig Geld verdienen.
Klingt doch ganz einfach, oder?
Leider kommt immer alles anders als geplant..
Die Rule’s sind eine reiche, vornehmende Familie, deren Haussegen ein wenig schief hängt.
Rory bekommt neben dem Servieren und Betten machen noch eine tolle Aufgabe:
Die Rule’s Tochter Isabel, eine Zicke, zu kutschieren und ihr das Auto fahren beizubringen.
… dies stellt sich als eine sehr schwierige Aufgabe heraus…
So kommt es, dass Isabel eine Fahrerin zu einer Party benötig und Rory muss sie somit begleiten.
Beide Mädchen lernen dabei zwei nette Jungs kennen, die sich dann näher kommen…
Für Rory kein Problem, wären da nicht die Pflichten…
Für Isabel jedoch ist dies eine Tortur, denn er gehört nicht zu den ,,Adeligen‘‘ und somit würden ihre Eltern ihn niemals akzeptieren.
Doch Rory hat ein weiteres Problem:
Warum muss der Sohn der Rule’s ebenfalls so heiß und nett sein?
Doch da hat Mrs. Rule noch ein Wörtchen mitzureden…
… und sie unternimmt alles, um ihre Beziehung zu verhindern.

Wird Isabel ihre große Liebe behalten können?
Wie wird sich Rory entscheiden?
Wir Mrs. Rule nachgeben?

Lest selbst! :)





Eine wirklich locker, leichte Sommerlektüre, die dem Leser das Herz erwärmt. :)
Man fiebert richtig mit den zwei Protagonisten mit, ob sie ihre große Liebe finden werden. :)






Kommentare:

  1. ─────▄███▄──▄███▄───----
    ────▐██████▐█████▌────
    ─────▀████▌█████▀─────
    ───────▀██▐███▀───────
    ─────────▀▐█▀─── Feliz fin de semana... B E S I T O S

    AntwortenLöschen
  2. Du stellst tolle Bücher vor.Von jedem was dabei :)
    Klasse! Wäre sogar ein Buch dass ich gerne im Sommer lesen würde.Liest sich bestimmt flüssig.

    Liebste Grüße
    www.ella-liebt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ja, ist auf jeden Fall sehr gut zu Lesen. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  3. das hätte ich mir früher bestimmt für den strand geschnappt ;) ich finde es toll, wie du den blog mit den rezensionen und mini-buch-cover gestaltet hast. xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum früher? ;)
      Dankeschön. :) ♥

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  4. Klingt nach dem idealen Sommerbuch :)
    Wobei mich Hitze auch immer ein bisschen in Fantasy Stimmung bringt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist wirklich sehr passend :)
      Ja, mir geht es ähnlich, ziehe meistens auch Fantasy vor. ;) :D

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen