Dark Village 05 - Zu Erde sollst du werden - Kjetil Johnsen [Rezension]

 

  • Broschiert: 304 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, F; Auflage: 1 (Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3649613050
  • ISBN-13: 978-3649613053


  




Vielen Dank an den Coppenrath Verlag für dieses Rezensionsexemplar!



 


Der Mörder von Dypdal hat viele Gesichter. Seine Fassade beginnt jedoch zu bröckeln. Schließlich begeht er den entscheidenden Fehler. Indem er alles auf eine Karte setzt, versucht er, das Blatt noch einmal zu wenden. Aber seine Zeit ist abgelaufen – endgültig. Und er reißt jeden mit sich in den Abgrund, der ihm zu nahe kommt.






 


Das Cover ist, wie seine Vorgänger, wieder einmal ein Eyecatcher.
Der schwarze Buchschnitt ist einfach top!
Das Cover wurde wieder im hauptsächlichen in Schwarz / Weiß / Grau gehalten.
Als ,,besondere‘‘ Farbe wurde dieses Mal Grün gewählt.
Das Cover ziert eine Ratte und eine Efeuranke.

Der Klappentext hört sich einmal wieder sehr spannend an.
Natürlich habe ich mir dieses Buch hauptsächlich gekauft, da ich wissen muss, wer der wahre Täter ist.
Und da dies der letzte Teil ist und des Rätzels Lösung so nahe ist, musst ich es natürlich SOFORT haben. ;)




 


Ich kann nur eines zu diesem letzten, fünften Teil sagen:
Wow.
Ich hatte schon so meine Vermutungen gehabt, aber nahezu alle waren falsch.
Das Ende war vollkommen anders, als was ich mir ausgemalt hatte.
Einfach Wahnsinn, was sich der Autor da ausgedacht hat.
Dies ist mit Abstand meine Lieblingsreihe und kommt bei mir auf eine Stufe wie die Tribute von Panem und das hat bei mir schon was zu heißen! ;)
Ich habe mich einfach in alles verliebt, die Story, der locker, leichte Schreibstil, der perfekt zu uns jungen Erwachsenen passt, die Buchaufmachung mit den schwarzen Buchschnitten und die tollen Cover.
Ich bin so froh darüber, diese Reihe kennengelernt zu haben. ♥

Zum Inhalt:
Der Mörder, der viele Menschenleben genommen hat, wurde noch immer nicht gefasst.
Keiner weiß etwas, niemand kann etwas beweisen.
Einige haben Vermutungen, aber sind diese auch die Richtigen?
Die Mädchen werden sich immer fremder, jeder hat mit seinen Problemen zu kämpfen.
Benedict hält das blutige Hemd ihres Vaters noch immer versteckt, doch kann sie sich überwinden, dies der Polizei oder sonst wen zu geben?
Denn eigentlich hat sie andere Probleme, denn ihre Mutter scheint nicht mehr dieselbe zu sein.
Ob sie endlich von den Pillen loskommt?
Oder steckt etwas ganz anderes dahinter?
Als ihre Mutter verschwindet, ist sie sich sicher:
Ihr Vater hat sie weggeschafft.

Nora ist noch immer mit Nick zerstritten.
Sie weiß nicht, ob es jemals wieder normal wird.
Alle tun so normal, dabei ist es alles andere als normal.
Denn als sie Charlene im Supermarkt entdeckt und sie perfekt norwegisch spricht.
Dabei stammt sie doch auf Amerika und kann gar kein norwegisch, oder doch?
Spielt sie allen nur etwas vor?

Vilde kommt nur langsam über ihre Schmerzen hinweg.
Charlene ist ihr Anker, der sie noch am Leben hält, in ihrer Nähe schöpft sie Hoffnung.
Doch als Vilde einen Abschiedsbrief sieht, bricht ihre Welt nochmals in zwei.
Ist das Leben jetzt überhaupt noch lebenswert, wenn alle die sie geliebt hatte, fort sind?

Nick kann seinen Augen nicht trauen.
Die Person, die er Tod geglaubt hat, tritt auf einmal vor ihm ans Licht.
… und sie erzählt ihm eine Story, die er nicht glauben will.
Als eine Person ihn bittet, ihn umzubringen, steht die Welt Kopf.
Alles ändert sich, als diese Person eine geliebte Geisel nimmt, eine von den drei Freundinnen.

Wird noch eine der Mädchen sterben müssen?
Wer ist Charlene wirklich?
Wer ist der Mörder?

Lest selbst! :)




 


Ein wunderbarer Abschluss!
Ich hatte Tränen in den Augen, denn ich wollte nicht, dass diese atemberaubende Reihe ein Ende nimmt.
Mit diesem Ende hatte ich keineswegs gerechnet.
Allgemein war ich irgendwie mit meinen Gedanken auf einer völlig falschen Spur.
Des Rätzels Lösung wurde gefunden und ich blicke atemlos zurück auf diese hochlobenswerte Reihe. :) ♥




 

Kommentare:

  1. Eine mörderische Buchreihe habe ich noch nie gelesen :-)

    Liebste Grüße
    www.ella-liebt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist diese Reihe ein absoluter muss für dich. :D

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  2. Ich fand den Abschluss auch toll, auch wenn man zu erst dachte "Oh da wurde aber früh aufgelöst!" und dann BOOOM doch nochmal eine Wendung :D!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BOOOM trifft es auf den Punkt. :D

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  3. ich will diese Reihe auch noch unbedingt lesen<3 Es schwärmt ja jeder davon....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. ♥
      Und da es TB sind, kann man sich die tolle Reihe auch locker leisten. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  4. super blog:)

    würde mich über feedback rießig freuen :D

    mfg
    http://versuch908.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand die Dark Village Reihe auch richtig genial!
    Fand es auch sehr schade, dass sie vorbei war - sowas sollte es öfters geben :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin da auf jeden Fall deiner Meinung. :)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen