Ewiglich die Liebe - Brodi Ashton [Rezension]

 

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Oetinger (1. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789130427
  • ISBN-13: 978-3789130427


  



Vielen Dank an den Oetinger Verlag für dieses Rezensionsexemplar!



 


Nikki hat einen hohen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das Herz zurückzugewinnen, bereiten Cole und seine Freunde sich darauf vor, den Kampf um die Herrschaft des Ewigseits zu gewinnen. Nikki erkennt, dass sie nur eine Chance hat, die Ewiglichen zu vernichten: Sie muss Coles Persephone werden.




 


Das Cover wurde sehr schön gestaltet, auch wenn es sich nicht großartig von den vorherigen Bänden unterscheidet.
Das Cover wurde in einem Grau / Hellblau gestaltet.
Auf dem Cover zu sehen ist eine Orchidee und am unteren Rand ein Gesicht.

Der Klappentext hörte ich sehr gut an, doch ich habe das Buch hauptsächlich wegen der vorherige Teile besorgt.



 


Ich war sehr spannt auf diesen finalen Teil und ich wurde nicht enttäuscht! :)
Es war auch selbst im letzten Band sehr spannend und überraschend.
Die Aufmachung des Buches und der Schreistil haben mir sehr gut gefallen.
Eine wundervolle Trilogie geht mit diesem Band zu Ende und alle Fragen wurden beantwortet.
Das Ende hat mir gut gefallen, auch, wenn ich es mir anders vorgestellt hatte. ;)
Friede - Freude - Eierkuchen gibt es in diesem Buch nicht, soviel sei verraten. ;)
 

Zum Inhalt:

Nikki ist eine Ewigliche, soviel steht fest.
Ihr Herz wurde gestohlen, das ist ihr auch bewusst.
Wer es sich genommen hat, ist ebenso klar:
Cole.
Doch das größte Übel kommt noch, denn als Ewigliche muss sie sich nähren und da Cole ihr Herz hat, muss sie sich von Cole ernähren und dies erfolgt durch einen Kuss...
Klar, dass Jack dies nicht sehr gut findet, doch als Nikki versucht hat, eine Nährung auszulassen, wäre sie fast gestorben, deswegen freundet sich Jack einigermaßen damit an.
Doch Nikki und Jack sind sich beide sicher, dass sie eine Lösung finden müssten, wie Nikki wieder eine sterbliche wird.
Doch dies ist nicht so einfach...
Als sie sich auf die Suche nach ihrem Herz machen, ist das erste Ziel natürlich Coles Wohnung, doch dort finden sie nichts.
Als wäre das nicht genug, finden sie Cole auf und konfrontieren ihn.
Doch Cole ist nicht mehr Cole, er sieht misshandelt aus und hat all seine Erinnerungen verloren.
Zuerst dachten sie, er spielt es nur, doch als Cole sich selbst nicht an seine Band erinnert, glauben sie ihm.
Doch um Nikki wieder sterblich zu machen, müssen sie das Ewigseits zerstören und somit auch ihre größte Feindin:
Die Königin und diese tut alles, um sie aufzuhalten...
... zur Not mordet sie sogar und es wird mehr als nur einen Toten geben...

Wird es ihnen gelingen, die Königin zu besiegen?
Werden Coles Erinnerungen zurückkehren?
Wird Nikki wieder sterblich werden?

Lest selbst! :)





Ein wundervoller Abschluss einer wunderschönen, mystischen Trilogie. :)
ich bin ein absoluter Fan geworden und bin traurig, dass es nun zu Ende ist... ;)



 

Kommentare:

  1. Ich habe die Trilogie nicht gelesen, aber irgendwie klingt es ein bisschen verworren.. wohl weil ich Teil 1 und 2 nicht kenne.. werde mir die Reihe mal genauer anschauen, danke für den Tipp!

    LG Tintenhexe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. :)
      Mit dem ersten Teil kannst auf keinen Fall etwas falsch machen. ;)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen
  2. Ich bin auch immer trauririg wenn eine Trilogie zu Ende ist

    diese hab ich noch nicht gelesen, aber ich schleiche immer drum rum ^^

    lg Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Los!
      Sofort lesen! :D
      Die ist wirklich gut. ;)

      Liebe Grüße
      Kathleen

      Löschen