Grischa - Lodernde Schwingen - Leigh Bardugo [Rezension]







Vielen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar!



 


 Erneut suchen Alina und Maljen ein Versteck vor dem Dunklen. Ein unheimlicher Priester, Asket genannt, führt sie in ein finsteres Höhlengeflecht. Doch hier kann Alina die Macht der Sonne nicht aufrufen. Mit jedem Tag wird sie schwächer. Um wieder sie selbst zu werden, um zu leben, muss sie zurück ans Licht. Zusammen mit Maljen, der nach wie vor zu ihr steht, macht sie sich dann auf die Suche nach dem Feuervogel, dem dritten Kräftemehrer. Und die letzte Konfrontation mit dem Dunklen wird kommen.






Das Cover wurde schlicht, aber dennoch sehr schön gestaltet.
Ein absoluter Hingucker ist das Cover unter dem Schutzumschlag! :)
Wirklich gut gelungen!
Auf dem Cover zu sehen ist die Protagonistin der Geschichte.
Außerdem ist eine Art ,,Drache‘‘ und ein Gebäude zu sehen, die später in der Geschichte eine Rolle spielen werden.
Der Klappentext beinhaltet eine Passage aus dem Buch.
Es verrät nichts aus dem Inhalt, es ist ,,nur'' eine Passage aus dem Buch, was mich nun nicht so sehr umhaut wie eine kurze Inhaltsangabe. ;)



 


... und *zack* gleich wieder im Geschehen! :D
Es wird nicht lange gefackelt und ab geht es wieder in das magische Reich von Rawka!
Auf in einen spannenden letzten Teil.
Ich wurde auch nicht enttäuscht. ;)
Nachdem ich den zweiten Teil ,,mittelmäßig'' fand, war dieser Teil wieder grandios. :)
Man konnte sich vor Spannung und Kämpfen gar nicht mehr retten und man merkte gar nicht, wie die Seiten sich nur so von alleine umblätterten. ;)
Der Schreibstil der Autorin war okay, aber nichts überragendes. ;)
Die Kapteilaufteilung war auch völlig in Ordnung.
Die Aufteilung in ,,davor'' und ,,danach'' fand ich auch sehr interessant.
Zum Inhalt:
Alina ist wieder zu Kräften gekommen.
Doch im Moment befindet sie sich unter der Erde und ihre Kräfte sind somit nutzlos.
Auch wenn die Welt an der Oberfläche verrückt spielt, weiß sie, dass sie wieder dort hinauf muss, um das Leid zu beenden.
Doch dies gelingt ihr nur mithilfe ihrer Freunde und durch die Kraft des Feuervogels, den es zu finden gilt.
Gemeinsam mit Maljen und ihren Freunden macht sie sich auf den weiten Weg.
Doch dies gestaltet sich nicht immer einfach...
Sie geraten schon bald in Gefahr.
Doch dank Nikolaj, dem Sohn des Zaren, gelingt ihnen die Flucht in den Palast des Zaren.
Dort herrscht ebenfalls das Chaos, denn Nikolaj versucht alles Mögliche um Zar zu werden, doch sein Vater wehrt sich.
Nachdem Alinas Kräfte immer wieder gebraucht werden und sie neue erlernen muss, scheint sie zu verzweifeln.
Als wäre dies nicht genug, greift in diesem Moment der Dunkle den Palast an.
Nikolaj wird in einen Lakai vom Dunklen verwandelt und Alina und ihren Freunden bleibt nur noch die Flucht.
Sie reisen zu dem Ort, wo sie den Feuervogel vermuten.
Zunächst finden sie nichts als Berge.
Doch schon bald gibt sich der Feuervogel zu erkennen und greift sie an.
Als Alina fasst die Klippe herunterstürzt und Maljen sie gerade noch retten konnte, hört der Feuervogel auf sie anzugreifen.
Alina weiß auch warum, denn der Feuervogel ist nicht das, was sie gesucht haben.
Denn der dritte Kräftemehrer ist niemand anderes als
Maljen.
.., und wenn sie die höchste Macht erreichen will, muss sie Maljen töten...

Was ist mit Nikolaj passiert?
Wird Alina den dritten Kräftemehrer heraufbeschwören?
Wird sie den Dunklen besiegen können?

Lest selbst! :)




 ... und schon wieder geht eine besondere Trilogie zu Ende. :(
Ich hatte mich nun schon sehr mit dieser magischen Welt und den Kampf zwischen Gut und Böse angefreundet. ;)
Aber ist gibt ja noch andere schöne Schauplätze und Kämpfe in den Büchern in meinem SuB. :D
Aber ich werde immer gerne auf diese Reihe zurückblicken. :) ♥



 






Kommentare:

  1. Ach du machst mich ganz hibbelig auf diesen band, denn ich will ihn auch endlich lesen dürfen :)!
    Obwohl man auch traurig ist, wenn so eine Reihe einfach zu ende ist.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und woran scheiterst du das Buch zu lesen? :D
      Ich war echt traurig, aber Endgame hilft mir bei der schweren Zeit. :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen