Das Licht von Aurora - Anna Jarzab [Rezension]



  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Loewe (22. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785579500
  • ISBN-13: 978-3785579503
  • Übersetzer: Ulrike Brauns, Birgit Pfaffinger
  • Originaltitel: Tandem





Ein großes Dankeschön an den Loewe Verlag und an literaturschock.de





Ich hatte nicht das Gefühl, als würde er nach Aurora gehören. Ich hatte eher das Gefühl, als würde er zu mir gehören, egal wo ich war. Aber das lag ja nicht in meiner Hand und in seiner auch nicht. Schon immer wollte die 16-jährige Sasha in die Rolle ihrer liebsten Romanheldinnen schlüpfen und Abenteuer in fernen Welten erleben. Nicht ahnend, dass die Geschichten ihres Großvaters über Parallelwelten tatsächlich wahr sind, landet sie plötzlich unfreiwillig in Aurora – einer modernen Monarchie. Neben einem Leben am Hofe erwartet Sasha hier auch die ganz große Liebe. Doch Palastintrigen und Verrat drohen ihre Träume zu zerstören ...






Oh mein Gott.
Wer auch immer dieses wundervolle Cover gestaltet hat, sollte am besten ALLE Bücher gestalten sollen. :O
So etwas Schönes habe ich selten gesehen! :)
Da platze ich glatt vor Neugier auf den Folgeband. ;)
Überseht nicht das schöne Kleid im Himmel. ;)
Der Klappentext sprach mich sofort an.Parallelwelten, Königreiche, Prinzessinnen?
Immer her damit! :D






Juhu!
Endlich ist es da. ♥
Der Klappentext hatte mich ja so neugierig gemacht, dass ich das Warten nicht mehr aushalten konnte. :)
Als es da war, wurde es natürlich sofort angefangen.
Das Liefern des Buches hatte sich dank der Post natürlich verzögert. :(
Aber heyyyy!
Nun hab ich es ja. :))))
Als wie gesagt:
Zack, angefangen zu lesen.
Doch mir war das einfache Durchlesen nicht ganz gegönnt...
Abschlussarbeiten, Arbeit und Fortbildungen haben es leider alles etwas in die Länge gezogen.
Das Buch hatte mit der Dauer des Lesens gar nichts zu tun!Wenn ich gelesen habe, dann meistens gleich 100 Seiten am Stück, bis ich, wie bei mir typisch, einfach eingeschlafen bin. :D
Ich empfehle dieses Buch soooooooo an alle, die Selection auch mochten!
Man darf es aber nicht vergleichen!Jeder ist auf seine Art einzigartig, aber dass nun beide Königreiche und Adlige beinhalten, lässt natürlich beide Vergleichen.
Doch das Extra mit den Parallelwelten in Aurora, gibt natürlich das i-Tüpfelchen. :)
Doch es fehlt etwas an Spannung, was Selection mit der Rebellion gegeben hat.
Aber auch hier gibt es natürlich Dreiecksbeziehung. ;)
Die 3 verschiedenen Sichtweisen in dem Buch geben einen sehr guten Überblick über jede einzelne Person und deren Geschehnisse.
Ich war komplett im Aurora fieber und kann es jetzt schon kaum erwarten, wann es weiter geht und natürlich:
Wie das Cover aussieht. ♥
Der Schreibstil war auch sehr angenehm, was als einziges ,,nicht so toll war'' ist:
Das mit den verschiedenen Sichtweisen auch die Schriftarten gewechselt haben.
An sich finde ich so etwas nicht schlimm, wenn sie aber komplett anders sind, verwirrt es schon ein wenig und macht das Lesen ein wenig anstrengend.
Aber das ist so ein minimaler Kritikpunkt an einem sonst so perfekten Buch. ;) ♥

Holt es euch!
Ich hoffe ihr werdet es genau so wie ich lieben. :) ♥







Bald geht Selection vorbei, doch hier kommt eine neue Reihe, die von Königreichen, Prinzen und Prinzessinnen erzählt!
Ich bin definitiv jetzt schon ein Fan. :) ♥










Kommentare:

  1. Huhu Kathleen

    dein Bewertungssystem ist ja niedlich :-)
    Ich hatte am Anfang ein paar Schwierigkeiten in das Buch rein zu kommen und ich wusste auch noch nicht ganz wie das alles sich entwickelt aber jetzt kommt es in fahrt und ich mag es. Bin gespannt wie es weiter geht.
    Das Cover liebe ich auch und freu mich total auf Band 2 und das wunderschöne Cover dazu

    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin enttäuscht Tina, du bemerkst jetzt erst mein Bewertungssystem? :D
      Dann freu dich schon mal auf das Finale. ;)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen