Nightmares - Die Stadt der Schlafwandler - Kirsten Miller und Jason Segel [Rezension]



https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783791519487_1444313311826_xxl.jpg



Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag:
Dressler (19. November 2015)
ISBN-10:
3791519484
ISBN-13:
978-3791519487
Übersetzer:
Verena Kiefer
Band 2
Kaufen?












Charlie Laird hat das Zeug, der kleine Bruder von Harry Potter zu werden. Albträume können einem ziemlich den Schlaf rauben, das weiß Charlie nur zu gut. Schließlich hat er schon so einige Horrornächte hinter sich. Deshalb sind auch alle begeistert, als der neue Kräuterladen in Orville Falls ein Wundermittel gegen Albträume anbietet. Doch das Elixier hat schaurige Nebenwirkungen: alle, die es genommen haben, geistern wie Schlafwandler durch die Stadt. Schaffen es Charlie und seine Freunde erneut, sich den Schrecken der Nacht zu stellen?





Das Cover ist ein totaler Hingucker für die Augen, nicht nur für die Kinder. ;)
Was ich schade finde, ist, dass das Cover nicht mehr die Leuchtelemente hat, die im Dunkeln leuchten, so wie beim ersten Teil. ;)
Ansonsten wieder total gut gelungen!


Der Klappentext hört sich sehr gut an und ich freue mich auf ein neues Abenteuer im lila Haus mit Charlie und den ,,Nightmares''. :)


 

Hach, ich habe ja einfach schwächen für Kinder- und Jugendbücher. :D
Sie sind immer so schön fantasiereich. :)
Zurück im lila Haus, Charlie, sein Bruder und seine Freude erwartet ein neues Abenteuer, denn im Nachbarort gehen komische Dinge vor sich...
Leute sind nicht mehr ansprechbar und laufen wie Zombies herum.
Der Grund?
Ein Elixier, das alle in diesen Zustand bringt.
Dieses Elixier verspricht den Leuten, keine Albträume mehr zu haben...
... das funktioniert zwar, aber nicht wie gedacht...
Das Traumreich ist in großer Gefahr, denn keine Träume heißt auch kein ,,Arbeitsplatz'' mehr für die Nachtmahre...
Können Charlie und seine Freunde die Traum- und die Realwelt retten?
Das müsst ihr natürlich selbst herausfinden, indem ihr das Buch lest. :)
Mich konnte das Buch vollstens unterhalten und ich bin immer wieder überrascht, wo ,,Marshall Eriksen'' alias Jason Segel mit Kirsten Miller solche Ideen herholen.
Nach den Ereignissen in dem Buch bin ich sehr gespannt, worum es in dem nächsten Buch gehen wird.
Ich liebe einfach den lockeren und einfachen Schreibstil des Buches (klar, das Buch sollen ja ursprünglich noch jüngere wie ich lesen :D ) und die tollen Zeichnungen in dem Buch. :)
Mit am Besten ist natürlich auch der grüne Buchschnitt. ♥
Also ist das Buch was für die Gedanken, fürs Herz und für das Bücherregal. :)
   



Wieder einmal eine schaurig gute Jugendgruselgeschichte, die mich sehr unterhalten konnte. :)
Ich will mehr! ♥



Kommentare:

  1. Hallöchen Kathleen,
    ich kann deine Aussage "Ich will mehr." einfach nur unterschreiben.
    Ich liebe diese Reihe und war ehrlich gesagt fast ein wenig verzweifelt, als ich es beendet hatte. Was soll man nur nach einem so grandiosen Buch als Nächstes lesen? Hach.
    Ich habe selbst auch eine Rezension zum Buch geschrieben, die am 30.01 online gehen wird und dort habe ich deine Rezension verlinkt. :) Ich hoffe, das ist okay für dich.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... Noch ein halbes Jahr... *Seufz*
      Aber Alea Aquarius ist ja nun erschienen, das ist eine gute Ablenkung auf der Ebene Kinder/Jugendbuch. :)
      Klar, kein Problem, ich bin gespannt auf deine Rezension. ♥

      Liebe Grüße ♥

      Löschen