Alea Aquarius 3 - Das Geheimnis der Ozeane - Tanya Stewner [Rezension]




Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Oetinger (20. März 2017)
ISBN-10: 3789147494
ISBN-13: 978-3789147494
Band 3
Kaufen?






Auf nach Island! Alea und die Alpha Cru stechen wieder in See und machen sich auf den Weg in den hohen Norden. Dort hofft Alea endlich ihren Vater zu finden und damit Antworten auf die vielen Fragen, die ihr durch den Kopf schwirren. Doch als die Alpha Cru ihr Ziel erreicht, muss sich Alea nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern trifft dort auch auf den geheimnisvollen Doktor Orion. Seit dem Untergang der Meerwelt erforscht er den tödlichen Virus, der die Meermenschen vernichtet hat. Kann Alea mit seiner Hilfe ihren großen Traum verwirklichen und das Meervolk wiederaufleben lassen? Und wird Lennox sie bei diesem Plan unterstützen? Er scheint Alea etwas zu verschweigen, und das stellt ihre Liebe auf eine harte Probe.

 


Einmal wieder das vertraute Blau mit dem tollen Glitzer, wenn auch dieses Mal ein wenig weniger. ;)
Zu sehen sind natürlich unsere beiden Lieblingsmeermenschen. :)

Der Klappentext beinhaltet eine Textpassage aus dem Buch und außerdem noch eine Inhaltsangabe.
Also ist man bestens informiert und zugleich wird man natürlich neugierig, wie es mit der Alpha Cru weiter gehen wird. :) 


 


Es geht endlich weiter mit der Alpha Cru. ♥
Wie auch bereits in den anderen beiden Teilen ging es in diesem Buch rasant weiter.
Es gab immer Dreh-und Wendepunkte, die mich überzeugen konnten.
Die Story war nicht vorauszusehen, auch wenn ich nun etwas älter bin, als die üblichen Leser. :D
Doch ich hatte meinen Spaß beim Lesen und ich finde das es auch ,,ältere'' Leser dieses Buch, wo wie ich, sehr lieben werden. ♥
Wie jedes Buch ging es mit einem kleinen Einstieg los, um dann langsam an Fahrt aufzunehmen.
Die neue Reise, in ein neues Land fand ich sehr schön, auch wenn ich mir ein wenig gewünscht hätte, mehr in den Island-Bann gezogen zu werden.
Man hat von Island selbst nicht sehr viel ,,mitbekommen''. :D
Doch die Story gehört ja auch in den Vordergrund und das war sie auch. 
Die Spannung zog sich von Anfang zum Ende.
Neue Freunde, aber auch Feinde werden wir hier finden.
Die kleinen, tollen Zeichnungen sind in dem Buch natürlich auch wieder vorhanden, sodass man immer was Tolles zwischen den Zeilen zu entdecken hatte. :)
Wieder einmal kann ich nur sagen, dass dieses Buch, auch wenn es bereits dass Dritte ist, nie langweilig geworden ist, wie man es von anderen Reihen vielleicht kennt.
Ich bin allerdings überrascht, dass es nun doch eine so lange Reihe werden soll, das nimmt mir leider irgendwie die Lust an der Sache...
Ich finde, man sollte Reihen nicht zu lange ziehen, auch wenn diese wie ich gesagt habe, bisher grandios geblieben ist.
Doch irgendwann möchte man einen Schlussstrich mit der Thematik haben, kennt ihr dass auch?
Daher weiß ich noch nicht ganz, ob ich bei dieser Reihe am Ball bleiben werde.
Begebt euch auf eine weitere tolle Fortsetzung einer Meergeschichte mit zauberhaften Elementen! :)






Eine tolle Fortsetzung mit noch mehr Mystik und Spannung!
Das Meer ruft dich, wirst du ihm, so wie ich, auch folgen?
Dann los!
Ahoi!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen